Zum Hauptinhalt springen

5 SternePlus im Überblick 

Ausbildung, eigene WG, vielleicht Studium, Reisen, erster Job, Autokauf: In Deinem Leben passiert gerade richtig viel? Welche Risiken erhöhen sich für Dich? Wogegen musst Du Dich jetzt selbst versichern? Die ÖSA ist für Deine Fragen offen. Von uns bekommst Du alles, was wirklich muss. Wir erklären Dir, was es mit den einzelnen Versicherungen auf sich hat. Deinen ganz persönlichen Bedarf ermittelst Du mit unserem ÖSA-Check-Up.

Unsere fünf Sterne vergeben wir an die Versicherungen, die für Euch im Alter von 16 bis 30 einfach am wichtigsten sind. Du ahnst es schon. Das sind genau fünf.

Ein Plus bekommen unsere Versicherungen, die für manche von Euch sinnvoll sind und für andere gar nicht. Hier kommt es wirklich darauf an, wo Ihr im Leben steht.

Unsere Versicherungen für Euch auf einen Blick:

Sobald Du Deine erste eigene Wohnung oder Studentenbude beziehst, brauchst Du eine Hausratversicherung – den Schutz für die eigenen vier Wände. Sie springt ein, wenn Dein Hausrat (Mikrowelle, Tablet, Waschmaschine) zerstört wird.

Die Hausratversicherung ersetzt Schäden am Inventar infolge von Feuer, Einbruch, Leitungswasser und Sturm.  Außerdem übernimmt sie die Kosten für die notwendigen Reparaturen an beschädigtem Hausrat. Für die Gegenstände, die nicht repariert werden können, erhält man den neuen Wert.

Eine Versicherung, die jeder braucht. Für alle Schäden, die Du schuldhaft, also auch fahrlässig, verursachst, haftest Du persönlich mit Deinem gesamten Privatvermögen. 

Die Privathaftpflicht ersetzt jene Schäden, die Du einem anderen zufügst und wehrt unberechtigte Schadenersatzforderungen gegen Dich ab. Spätestens mit Beginn der Berufstätigkeit benötigst Du Deine eigene Absicherung, da eine Familienversicherung seitens der Eltern nicht mehr greift.
 

Berufsunfähigkeit ist keine Frage des Alters. Ein Unfall oder eine Krankheit können Dich schnell aus der Bahn werfen. In der Ausbildung, als Studierender oder als Jobeinsteiger hast Du noch keinen Anspruch auf staatliche Unterstützung, wenn Du nicht mehr arbeiten kannst. 
Das heißt: kein Einkommen. Doch das Leben muss trotzdem finanziert werden. Sichere Dich ab – mit der ÖSA StartBU, dem starken Leistungspaket extra für junge Erwachsene.
 

Junge Erwachsene sind in ihrer Freizeit besonders sorglos, risikofreudig, aktiv und damit häufiger unfallgefährdet als andere. 70 Prozent aller Unfälle passieren in der Freizeit, wo die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift.

Mit einem ÖSA UnfallSchutz sicherst Du Dich finanziell ab, um im Fall der Fälle beispielsweise laufende Lebenshaltungskosten, Spezialbehandlungen oder Reha-Maßnahmen bezahlen zu können.

Als junger Mensch an die Altersvorsorge denken? Ja klar, gerade. Am besten an die RiesterRente. Hier gibt’s geschenktes Geld vom Staat, und junge Leute werden besonders gefördert.

Alle unter 25 erhalten neben der jährlichen Grundzulage von 175 Euro einen einmaligen Berufseinsteigerbonus von 200 Euro dazu. So kannst Du Dir eine lukrative sichere Zusatzrente aufbauen, auf die Du Dich verlassen kannst.

In Deutschland werden jährlich mehr als 250.000 Internet-Straftaten gemeldet, die echt hohe finanzielle Schäden verursachen. Auch im virtuellen Raum gibt es Diebe und Betrüger. Mit dem ÖSA CyberSchutz bist Du beim Online-Shopping und E-Banking immer auf sicheren Seiten. Diese Versicherung hilft auch bei Cyber-Mobbing oder Accounthacking.

CyberSchutz greift bei Schäden, die Dir selbst durch Datendiebstahl und -missbrauch entstehen. Der Versicherungsschutz gilt aber auch, wenn Du für Schäden bei Dritten haftest: Wenn Du z. B. unbeabsichtigt eine E-Mail mit einem Schadprogramm weiterleitest oder beim Download eines Fotos aus dem Internet Urheberrechte verletzt.

Es macht schon Sinn, sehr früh an die Altersvorsorge zu denken, weil Du dann einfach mehr Geld rausbekommst. Die ÖSA PrivatRente Invest ist das Richtige für Dich. Damit beteiligst Du Dich direkt an der seit Jahren stabilen und ertragreichen strategischen Kapitalanlage der ÖSA und baust Dir eine schöne lebenslange Rente auf. 

Die PrivatRente Invest ist außerdem flexibel: Je nach Job, Einkommen und Lebenssituation kannst Du die Beiträge erhöhen oder extra zuzahlen. Du kannst Dein Geld auch wieder entnehmen, wenn z. B. ein Autokauf ansteht. Mit der ÖSA PrivatRente legst Du Dir ein schönes Polster für Deine Zukunft an. Das geht schon mit kleinen Beiträgen.

Ein eigenes Auto bedeutet ein Stück Freiheit. Aber auch Verpflichtung. Jeder, der ein eigenes Auto hat, braucht sie: die Kfz-Versicherung. Der Schutz ist gesetzlich vorgeschrieben und ersetzt Schäden, die Du anderen mit Deinem Fahrzeug zufügst. 

Zusätzlich sicherst Du Auto, Motorrad und Moped gegen eine Menge von Gefahren, Eigenschäden, Diebstahl mit einer Voll- oder Teilkasko ab. Wir machen keine Unterschiede: Als 17-jähriger Fahranfänger startest Du bei uns ohne teure Zuschläge.

Selbst wenn Du nur mit dem Fahrrad unterwegs bist, aber ganz sicher, wenn Du Auto oder Motorrad fährst gilt: Immer schön aufpassen. Denn bei Unfällen und Streitigkeiten kann Recht behalten teuer werden.

Mit dem Verkehrsrechtsschutz ist auf jeder Fahrt der Anwalt dabei. Und sichert Dich bei den häufigsten gerichtlichen Auseinandersetzungen ab. Du kannst Dich gegen Bußgeldbescheide wehren, gegen einen drohenden Führerscheinentzug oder bei Problemen mit Deiner Werkstatt.

Manche Dinge sind nicht schön, gehören aber zum Leben: Auch als junger Mensch kannst Du durch eine Krankheit oder einen Unfall zum Pflegefall werden. Dich frühzeitig mit der Absicherung auseinanderzusetzen, ist schlau.

Deine gesetzliche Pflegeversicherung umfasst leider nur eine Grund-Absicherung. Im Pflegefall reicht das oft nicht aus. Mit einer Pflegezusatzversicherung hast Du eher die Chance, die ganzen kommenden Kosten zu stemmen.

Dich treibt die Entdeckerlust ins Ausland, egal ob auf Reisen oder während des Studiums? Dann brauchst Du eine Auslandsreisekrankenversicherung. Sie deckt die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport oder eine Heilbehandlung im Ausland.

Die gesetzliche Krankenkasse zahlt in der Regel nur für Arztbesuche in der EU und in manchen anderen Ländern. Und selbst dann erhältst Du nur die Ausgaben erstattet, die für die gleiche Behandlung in Deutschland entstanden wären. Die große weite Welt entdecken? Aber sicher!

Du chattest mit Deinen Freunden, telefonierst mit Deinen Eltern und suchst per App nach dem Weg: Ohne Smartphone bist Du heutzutage aufgeschmissen. Klar, dass Du Deine technischen Helfer (auch Haushaltsgeräte, TV, Audio etc.) absichern musst.
Wichtiger Hinweis: Der Sparkassen-Geräte-Schutz steht Dir nur über die Sparkassen-App zur Verfügung.

Du hast darauf hingefiebert und liegst dann tatsächlich mit Fieber flach: Das Konzert Deiner Lieblingsband muss leider ohne Dich stattfinden - auch, wenn das Event buchstäblich ins Wasser fällt und der Veranstalter es wegen Unwetters absagt.
Wichtiger Hinweis: Der Sparkassen-Event-Schutz steht Dir nur über die Sparkassen-App zur Verfügung.

Du bist jedes Wochenende unterwegs und brauchst auch im Urlaub richtig Action. Für Tage, an denen Du wirklich „halsbrecherisch“ unterwegs bist, schließt Du am besten eine tagesweise Unfallversicherung ab.
Wichtiger Hinweis: Der Sparkassen-Sofort-Unfall-Schutz steht Dir nur über die Sparkassen-App zur Verfügung.

Mietest Du einen Pkw, schließt Du dabei eine Vollkasko mit hoher Selbstbeteiligung ab. Das wird im Fall des Falles teuer und nicht alle Schäden sind dann abgedeckt. Ärger ist also vorprogrammiert.
Wichtiger Hinweis: Der Sparkassen-Mietwagen-Schutz steht Dir nur über die Sparkassen-App zur Verfügung.